Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
18.02.2017 | CDU Spandau
Kai Wegner mit 97,7 Prozent nominiert
Bundestagsabgeordneter bewirbt sich erneut um ein Direktmandat in Spandau und Charlottenburg-Nord
Die CDU-Wahlkreisvertreterversammlung für den Bundestagswahlkreis 78 hat Kai Wegner als erneuten Direktkandidaten nominiert. Der 44-Jährige erhielt 97,7 Prozent der Stimmen. Damit bewirbt sich Kai Wegner ein fünftes Mal um ein Direktmandat für den Bundestagswahlkreis, der Spandau und Charlottenburg-Nord umfasst.
Kai Wegner, Mitglied des Deutschen Bundestages
Kai Wegner ist seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit 2009 ist er zudem Vorsitzender der Landesgruppe Berlin in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und seit 2013 auch Großstadtbeauftragter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Kai Wegner, CDU-Bundestagsabgeordneter für Spandau und Charlottenburg-Nord, freut sich über die große Rückendeckung der Partei:
"Ich freue mich sehr und bin dankbar für den großen Vertrauensbeweis und die Geschlossenheit der CDU. Das deutliche Ergebnis gibt Rückenwind für die bevorstehenden Monate. Denn bis zu den Bundestagswahlen am 24. September 2017 stehen noch große Aufgaben an.

Die Bundestagswahl wird eine Volksabstimmung über Rot-Rot-Grün im Bund. Nach 72 Tagen rot-rot-grünem Senat in Berlin kann man bereits festhalten: Das Pilotprojekt für den Bund ist krachend gescheitert. Ich möchte nicht, dass in der Bundesregierung plötzlich Unisextoiletten Priorität haben und Stasi-Funktionäre salonfähig werden. Deutschland braucht eine starke, führende Hand, klare wirtschafts- und sozialpolitische Leitlinien und eine auf die deutschen Interessen ausgerichtete Innen- und Sicherheitspolitik. Dafür steht die Union.

Nach 2009 und 2013 möchte ich auch weiterhin als direkt gewählter Abgeordneter die Stimme der Menschen in Spandau und Charlottenburg-Nord im Deutschen Bundestag sein. Viel habe ich für unseren schönen Bezirk erreichen können, viel möchte ich aber auch noch erreichen. Hier möchte ich weitermachen.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Kommentar schreiben

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Impressionen
Termine